Kirchenfotografie

Die Fotografie von Kirchen und sakralen Gebäuden erfordert eine besondere Sensibilität und das Gespür für den Raum, der von historischen Mauern, Säulen, Gewölben und Fenstern umgeben ist, gefüllt mit Kunst- und Meisterwerken.

Für mich sind diese Fotografien nicht nur Abbildungen der Architektur. Ich denke, dass die Architekten, Künstler, Handwerker und Bauleute, die diese Bauwerke erschaffen haben, einen besonderen Anspruch hatten, Gott zu verherrlichen. Gegenüber den Profanbauten, die ja nur „weltlichen“ Charakter hatten.

Diesen Anspruch und den Charakter der gottgeweihten Bauten versuche ich in meine Bilder einfließen zu lassen.
Dies gelingt am besten, wenn ich die nötige Ruhe, Zeit und Ungestörtheit in diesen Bauwerken erleben kann. Ein würdevolles, ruhiges und leises vorgehen entspricht hier meiner Arbeitsweise.

Michaeliskirche Erfurt

Die Michaeliskirche zählt zu den ältesten Kirchen der Stadt Erfurt. 1183 wurde bereits eine Kirche an diesem Standort erbaut. 1278 – 1290 wurde dann die heutige Kirche und 1451 der Nordflügel erbaut.
Selbst Martin Luther besuchte regelmäßig, während seiner Studienzeit 1501 - 1505, die Universitätskirche.